Released by Altin Village & Mine
AVM041 - CD/LP/Digital

Release Dates
Worldwide: Jun 03, 2011


After several offerings on their own Editionmutation imprint, the Berlin duo Tannhäuser Sterben & das Tod, comprised of Thomas Mahmoud and Gerald Mandl, have completed their first full length Eigengift for Altin Village & Mine Records. Tannhäuser Sterben & das Tod‘s cut-ups and layering results in a diverse yet stunningly coherent album that with its compositional playfulness and focus on rhythmic, ritualistic delivery plunges into the space. read more...

Quotes

Hübsche wie rustikale Schnittmenge zwischen rhythmischer Geräuschcollage und minimaler Tanzmusik. Nach ein paar EPs und einer DVD kommt mit "Eigengift" jetzt das erste "richtige" Album des Berliner Duos Tannhäuser Sterben & Das Tod, das sind Thomas Mahmoud und Gerald Mandl, die sonst mit Von Spar (Mahmoud) und der Mediengruppe Telekommander (Mandl) musiziert haben. Mit einem Bass, einem Schlagzeug (Sebastian Vogel von Kante und Britta), das gern mal nach John Bonham schaut, einiger Elektronik, haufenweise Effekt-Tretern und vor allem roh gezimmerten Loops und Samples aus Tonträgern und Field Recordings konstruieren die beiden stets minimale, rumpelige und repetitive Collagen. Das klingt zwar gern mal hypnotisch, dubbig und krautig, wirkt aber durch den verzerrten und bisweilen hysterischen Gesang, den fahrig-rauen, lärmigen und rustikalen Gesamtsound und den Einbau von geräuschhaften und konkreten Industrial- und Noise-Elementen alles andere als verkifft, beschaulich oder sonst wie bequem. Hart, aber interessant.

Intro

Es gruselt und es schaudert, was da Gerald Mandl (sonst Mediengruppe Telekommander) und Thomas Mahmoud (Ex-Von Spar) zusammenschrauben, aber es kriecht unter die Haut und lässt auf jeden Fall nicht unberührt. In einer gerechten Welt wäre Eigengift in allen Jahrescharts ganz vorne mit dabei, denn hier blitzt alles mal auf, was irgendwie Trend war / ist / sein wird. Aber das Album ist eben nicht einfach durchhörbar, es ist anstrengend und sperrig. Aber wer sich darauf einlässt, entdeckt hinter jeder Windung eine neue, aufregende Welt. Wahnsinnig guter Wahnsinn!

Opak

Freestyle in der lässigen Version - eigenartig sonderbar, also irgendwie schon super.

Vice

Der Ansatz von kreativer Dekonstruktion und Rekonstruktion ist zwar nicht neu, aber Tannhäuser sterben & Das Tod besitzen ein enormes Gespür für diese Art von Musik und macht aus Eigengift ein spannendes Experiment. Dies wird sicherlich kein wirklich großes Publikum finden, aber dem Kenner schöne und faszinierende Hörerfahrungen bescheren. Empfehlung!

Musikansich



Download images

Cover-Artwork
Hi-res jpg
4260016926190.jpg
2.49 Mb
1400 * 1400 pixels

Tannhäuser Sterben & das Tod: Eigengift

play/pause
skip

 

 

played

loaded

container

volume down
volume bar
volume up
     
 

News

Oops!
No recent news from Tannhäuser Sterben & das Tod at the moment.

Shows

Empty!
No shows for Tannhäuser Sterben & das Tod at the moment.

Tannhäuser Sterben & das Tod Elsewhere

All releases by Tannhäuser Sterben & das Tod:

Eigengift Eigengift
by Tannhäuser Sterben & das Tod Altin Village & Mine
CD/LP/Digital - Jun 03, 2011

Tannhäuser Sterben & das Tod. Eigengift

Altin Village & Mine - AVM041

After several offerings on their own Editionmutation imprint, the Berlin duo Tannhäuser Sterben & das Tod, comprised of Thomas Mahmoud and Gerald Mandl, have completed their first full length Eigengift for Altin Village & Mine Records. Tannhäuser Sterben & das Tod‘s cut-ups and layering results in a diverse yet stunningly coherent album that with its compositional playfulness and focus on rhythmic, ritualistic delivery plunges into the space. We are politely shown, and then left to the aesthetic potential that is to be unfolded where there is no contradiction between vocal meditations and reggaeton guitars, field recordings and anthemic choruses: an uncannily familiar place.

Cat.no.: AVM041
Format: CD/LP/Digital

Tracklisting

1
1. Virus
2. Glashaus
3. Endfilm
4. Riss
5. Zellophan
6. 2011
7. Eigengift
8. Plätschern

Release Dates:
Jun 03, 2011 (Worldwide)